NEUES AUS KLIOS ARCHIVEN - Historische Kurzgeschichten

( 0 Bewertungen ) 

Klappentext:
Die Reise durch die Zeit geht weiter. KLIO, die Muse der Geschichte, gewährt uns von neuem Einblicke in ihre Archive. Diesmal begleiten wir einen Grabräuber aus dem altägyptischen Theben auf einem seiner gefährlichen Raubzüge. Außerdem erfahren wir, wie problematisch es sein kann, wenn man einen Messias in der Familie hat, und warum der Clan Campbell in manchen Gegenden Schottlands so unbeliebt ist. NEUES AUS KLIOS ARCHIVEN – das sind weitere historische Miniaturen für alle Freunde hautnah erlebter Geschichte und für die, die es noch werden wollen ...

ISARSILBER

( 0 Bewertungen ) 

Wir wollen keine ungerechte Sprache anwenden. Wir erkennen die Notwendigkeit der Geschlechtergerechtigkeit bis ins sprachliche Detail hinein ohne Einschränkung an. Und was heißt Geschlechter-, wir setzen uns für jede Gerechtigkeit ein, so wie wir uns auch für die Wahrheit einsetzen und Ihnen, nachdem Sie sich freundlicher- und dankenswerterweise entschlossen haben, unsere Aufzeichnungen zu lesen, nichts vorenthalten (dazu später mehr). Wir lehnen es ab, „Neger“ zu sagen (auch wenn wir es aus kindischem Trotz dann doch manchmal tun), und ebenso lehnen wir es ab, den Mann sprachlich etwa höher zu setzen als die Frau, wie es der Mensch jahrhundertelang getan hat, und umgekehrt:

Dachbodenkinder

( 0 Bewertungen ) 

Klappentext:

5 Geschichten, die Sie um Ihre Nachtruhe bringen könnten.

Sie lesen von:

Kindern, die einfach so verschwinden, und über einen hungrigen Jungen. Gibt es eigentlich perfekte Morde? Und haben wir nicht alle Angst davor, vergessen zu werden?

Das Geheimnis des Überseekoffers - Der Jagdausflug

( 7 Bewertungen ) 

Steve und seine Freunde waren bereits seit zwei Tagen in Ernies Jagdhütte, doch zum jagen waren sie bisher nicht gekommen. Das sollte sich heute ändern. Da das Besäufnis der letzten Nacht noch nachwirkte, hatten sie die Waffen in der Hütte gelassen und waren mit ihrem Angelzeug zum nahen Fluss gepilgert.

Anzügliche Scherze flogen hin und her, vereinzelt von einem Stöhnen begleitet. Doch kaum hatten die Fünf ihren Stammplatz erreicht, als Jack rief:

»Habt ihr das auch gehört? Seid mal still!«

Bevor jemand antworten konnte oder die geforderte Stille herrschte, entdeckte Jack ein Objekt, halb verdeckt durch einen nahe am Ufer stehenden Baum, und ging darauf zu.

MILIAN - Tierisch verkatert

( 4 Bewertungen ) 

Um die Mittagszeit war Bjarne im Wohnzimmer. Er wollte gerade den Plastiktisch decken. Auch bei umfangreichen Renovierungsarbeiten sollte nicht auf das übliche Drei-Gänge-Menü verzichtet werden. Linda hatte das Menü heute Morgen unter größten Anstrengungen kreiert. Und das unter der erschwerten Bedingung, dass sie nicht richtig frühstücken konnte. Sie gab Bjarne nun also die Menü-Unterlagen für das Wohnzimmer. Er bekam von ihr eine Plastiktischdecke, Pappteller und hygienisch sauberes Plastikbesteck. Auf diese Menü-Unterlagen kam dann das Drei-Gänge-Menü. Es bestand aus Kartoffelsalat, erster Gang, Würstchen, zweiter Gang, und Brot, logisch, dem dritten Gang.

Klios Archive - Historische Kurzgeschichten

( 0 Bewertungen ) 

Astrid Rußmann: Klios Archive - Historische Kurzgeschichten

Haben Sie Lust auf einen Trip durch die Weltgeschichte? Wollen Sie gerne dabeisein, wenn Claudius auf seltsame Weise römischer Kaiser wird, wenn der erste Raucher nach Europa kommt und drei Pariserinnen in den Zeiten der Französischen Revolution ihrem außergewöhnlichen Hobby frönen? Dann lesen Sie dieses Buch. Klios Archive – das sind 14 fiktive Miniaturen über weltgeschichtliche Ereignisse von Format, mit denen uns die Autorin einlädt auf eine Zeitreise vom alten Orient in die Moderne. Wenn Sie mehr wollen als immer nur Mittelalter, dann lassen Sie sich ein auf ein Spiel mit den Jahrhunderten ...

In Hell

( 1 Bewertung ) 

Lita erwachte irgendwo in einem dunklen Keller. Sie war noch immer benommen und der Geruch von Chloroform benebelte ihre Sinne. Wie bin ich nur hier hergekommen? fragte sie sich. Sie konnte sich an nichts mehr erinnern. Lita versuchte ihre Arme zu bewegen, doch man hatte ihr die Hände auf den Rücken gefesselt. Um ihren Hals war ein Stachelhalsband angebracht, von diesem verlief eine Kette, die an einem Heizungsrohr befestigt war. Ein Geschmack von Stoff durchzog ihren Mund, man hatte ihr einen Knebel zwischen die Kauleiste gesteckt, so dass es ihr unmöglich war, sich bemerkbar zu machen.

Lebendig verzehrt

( 2 Bewertungen ) 

 Die Sonne schien durch die Baumkronen, als Marie, Andrea und Silke den Wald betraten. Mit Ruck und Schlafsäcken bepackt maschierten sie einen Pfad entlang. Fünfzehn Meter hohe Fichten und Kiefern säumten ihren Weg. Die Vögel sangen und ein Buntspecht hämmerte gegen den Stamm einer Eiche in der Hoffnung auf einen Leckerbissen. Ein Schild mit der Aufschrift zu den Campingplätzen wies sie an rechts abzubiegen.

„Hoffentlich finden wir noch einen Zeltplatz, warum musstest Du auch diesen scheiß Umweg fahren.“, sagte Silke.

The bird of prey

( 1 Bewertung ) 

The warm trees of the muggy tropical rain forest swayed restless above and the glaringly coloured birds chattered, piped and fizzed in a hectic way. A tiny bijou hummingbird flew up to a crotchety green bine and flittered, possibly longing for a mellow luscious flower. The crooked leaves of the bine rustled, as the creature accidently touched them with one of her tireless little feathers.

Die Mikrobe 2

( 0 Bewertungen ) 

13 Menschen sitzen am Tisch. Sie trinken Wein und warten. Die Langweile steigt, geht aber schnell davon, als eine junge Frau reinkommt. Sie ist geziert gekleidet. Ihre grünen Augen fließen mit dem Seidenkleid zusammen. Eine Frau, die einen Glas Rotwein hält, springt auf und salutiert.

Die Mikrobe

( 2 Bewertungen ) 

Handelnde Personen

 

Martin Klinger

Der Vater Viktor

Die Mutter Henryka

Frau Wieczorek, die Haushälterin

Jacek

Beppo die Raupe wird zum Schmetterling "Kindertheater"

( 1 Bewertung ) 

Die Raupenfamilie Piccolini bekommt Nachwuchs, doch eines der kleinen Raupen ist so viel anders, als seine Geschwister. Anders sein bringt im Alltag viele Probleme mit sich, doch gemeinsam mit der Familie und Freunden meister Familie Piccolini jede Situation. Beppo kann schlecht sehen und gehen und  braucht eine Spezialbrille und Spezialschuhe. Auch seine Hautfarbe ist anders als die von seinen Geschwistern.

Voll doof tot zu sein, wenn alle traurig sind

( 2 Bewertungen ) 
Klappentext
 
Niemand mag es sich vorstellen und doch passiert es jeden Tag: Ein Kind stirbt aufgrund einer Krankheit, durch einen Unfall oder es hat sich entschieden, freiwillig aus dieser Welt zu gehen.

Wie geht man mit solch einem Verlust um? Wie geht das Leben danach weiter? Worin findet man Trost?

Honey- Das Lebkuchenpferd- Theaterstück

( 5 Bewertungen ) 

Das Musiktheater für den Kinder- und Jugendchor, aber auch für Erwachsenentheater geeignet. Eine Weihnachtsgeschichte über ein verirrtes, sprechendes Lebkuchenpferd, das große Abenteuer erlebt.... und einer tolpatschigen Fee, der ein Missgeschick passiert und zu eilig über rote Ampeln fliegt... über einen übereifrigen liebenswerten Polizisten, und über kleine Freunde, die plötzlich große Dinge leisten können.

"Achtung,..."

( 2 Bewertungen ) 

Sehnsucht

Steine malen fremde Zeichen
unter meinen Füßen
im Sand
verstehe sie nicht

Gutiana

( 11 Bewertungen ) 

In uns allen lebt ein uralter Mentaler weiser Mann.

Sein Name: Plasma. Man sagt, er sei der Geist der See­le und der Gedanken.

Plasma, der uralte Geist, verkörpert das Gute der Seele, seine Aufgabe von Gott ist es, das Böse zu bekämpfen.

Plasma ist ein spiritueller Meister und führt das gute Volk in unserer Seele an.

Ich habe einen Traum

( 3 Bewertungen ) 

Doch nun habe ich einen Traum.

Ich spüre, dass die Worte, die in mir zu entstehen scheinen, sich zueinander schwimmend formen und Sätze bilden, die aus mir herausdrängen.

Dass sie in mir zu klingen beginnen, wenn ich in mich lausche und dass ich sie zu Papier bringen muss, damit sie auch für andere Menschen klingen – ganz gleich, ob ihre Melodie sie erreicht und berührt oder es die Disharmonie der schrägen Töne ist, denen sie lauschen und die sie in ihnen finden, denn jeder muss, jeder soll seinen eigenen Klang darin erkennen.

Liebe

( 52 Bewertungen ) 

Was ist Liebe?

Kapitel 2 - Was ist Liebe?

Die Frage wozu die Liebe existiert ist aus rein biologischer Sicht relativ schnell erklärt. Der Biologische Sinn des Lebens ist ja bekanntlich geboren zu werden, Nachkommen zu zeugen und wieder zu sterben. Mit einer unglaublichen Detailliertheit fügte die Natur jedoch noch einen wichtigen Fakt hinzu, der dazu dient 2 Menschen zur Paarung zusammen zu schließen.

Die Liebe!

Geheimnis Mensch - Botschaften / Visionen / Träume / Unerklärliche Fähigkeiten

( 70 Bewertungen ) 

KAPITEL 1 - Unsere Träume
Wer hat sich nicht schon einmal Gedanken darüber gemacht? Die Macht der Träume ist übersinnlich gesehen ein relativ unerforschtes Gebiet im Leben des Menschen. Wissenschaftler untersuchen und vermuten, stellen Fragen und probieren diese mit rein wissenschaftlichen und logischen Ergebnissen zu erklären. Mit meiner Kategorie von Träumen möchte ich mich nur sehr ungern auf die Arbeit von Wissenschaftlern oder Traum-Analytikern konzentrieren. Benutzen Sie Ihre Erinnerungen und eigenen Erfahrungen und versuchen Sie einmal das folgende unvoreingenommen zu betrachten.

Querbeet

Anzeigen